Showcases

Background Image

Aktuelle Info

 

s' Marme"Lädle" ist
Donnerstags
von 16:00 - 19:00 Uhr
und nach tel. Vereinbarung
(0781 42774) geöffnet

Aktuelle Änderungen:

unter Kalender - Einkaufen

Urlaub vom 21.09. bis 06.10.19

_____________________

Juli 2019 - Reportage in
der Zeitschrift "meine gute
Landküche"

unter Rückblick und Aktuelles

 

Kontakt

 

S´Marme"Lädle"  
- Ideen im Glas -


Gabriele Harter
Hauswirtschaftsmeisterin,
Hotelfachfrau
Unterweiler 22
77770 Durbach

Telefon: 0781 42774

Email:
info(at)marmelaedle-durbach.de

Suche

***

November 2013

Weinprobe für Frauen

Die Weinprobe nur für Frauen im Weingut Alfred Huber in Durbach war wieder ein voller Erfolg. Am 16. November 2013 fand der „Wilde Weinabend“ statt. 35 begeisterte Frauen erlebten einen unvergesslichen kulinarischen Abend. Durch die Weinprobe führte die ehemalige Durbacher Weinprinzessin Lisa Männle, die fachmännisch und mit viel Charme die Weine des Weinguts präsentierte. „Wilde“ Genüsse in Form von Wildspezialitäten wurden von mir zubereitet und zu den Weinen präsentiert.

  • 00_begeisterte_gaeste_frauenweinprobe_nov_13
  • 01_weingut_huber_frauenweinprobe_nov_13
  • 02_weingut_huber_frauenweinprobe_nov_13
  • 03_nesselrieder_braetschen_frauenweinprobe_nov_13
  • 04_lisa_maennle_ehemalige_durbacher_weinprinzessin_frauenweinprobe_nov_13
  • 05_wintersalat-dattel-im wildschweinspeckmantel-_nov_13
  • 06_mit-rhabarber-camparigelee-mit-rosa-pfeffer_nov_13
  • 07_kaltes-schaumbrot-vom-reh-zucchini-apfel-paste_nov_13
  • 08_rehterrine_frauenweinprobe_nov_13
  • 09_mit-wuerziger-sauerkirschsauce_frauenweinprobe_nov_13
  • 10_nicht-ganz-so-wildes-dessert_nov_13
  • 11_zum-ausklang-waren-maenner-erlaubt_nov_13

Simple Image Gallery Extended

Unter anderem ließen sich die Teilnehmerinnen eine Pastete mit Praline von Wildschweinleberwurst mit Pflaumen-Chutney, dazu einen Blanc de Noir auf der Zunge zergehen. Kaltes Schaumbrot vom Reh mit Zucchini-Apfel-Paste und Rehterrine mit Sauerkirschsauce, dazu zwei Spätburgunder Rotweine mundeten vorzüglich. Die Frauenweinprobe bot auch Gelegenheit, den selbsterzeugten Zwetschgenlikör zu probieren. Hierzu wurde eine Mascarponecreme mit Zwetschge-Lebkuchenaufstrich sowie Obstsalat mit Orange-Camparigelee gereicht.

Als „Zwischengang“ war Unterhaltung angesagt von den „Nesselrieder Brätschen“, die für die Lachmuskeln einiges boten. Die beiden Damen nahmen Ihre Geschlechtsgenossinnen und sich selbst mit viel Charme und Witz ins Visier.